Beschreibung general

Auf diesem Tagesausflug entdecken Sie die kleinste und am wenigsten bewohnte Insel des Kanarischen Archipels: El Hierro.

Dieser geografische Schatz wurde von der UNESCO zum Global Geopark und Biosphärenreservat erklärt. Bis 1885 galt es als Null-Meridian und ist heute die erste Insel, die mit erneuerbaren Energiequellen autark ist.

Auf dem Weg dorthin werden Sie von der Schönheit der Kontraste zwischen Vulkanland, Lorbeerwäldern und dem umliegenden Atlantik gefangen, der einen der besten Meeresböden der Welt beherbergt.

Der Ausflug beginnt am Hafen von Los Cristianos, wo Sie mit der Fähre Naviera Armas zum Hafen von La Estaca fahren.

Die erste Station ist der Mirador de Isora, der eine beeindruckende Perspektive auf die von Las Playas bietet. Wir folgen der Route, um die Aussicht auf das Valle del Golfo vom Jinama-Aussichtspunkt aus zu entdecken.

Wir besuchen den ländlichen Park von Frontera, das größte Naturgebiet der Insel, das hauptsächlich aus Lorbeerwäldern besteht.

Der nächste Punkt ist die 1818 erbaute Kirche von La Candelaria. Hier haben wir Zeit, etwas zu trinken und folgen dem Weg zu den natürlichen Becken von La Maceta, einer von der Natur geformten Ecke.

Nach einem traditionellen Mittagessen mit kanarischen Weinen besuchen wir exklusiv das Punta Grande Hotel, das im Guinness-Buch als das kleinste Hotel der Welt geführt wird.

Um die Aussicht auf den Roques de Salmor zu genießen, fahren wir zum Mirador de La Peña, der vom bewunderten kanarischen Architekten César Manrique entworfen wurde.

Um etwas mehr über die lokale Küche zu erfahren, besuchen wir die Quesadillas-Fabrik in La Villa de Valverde, wo wir die Möglichkeit haben, zu sehen, wie dieses typische Produkt der Insel hergestellt wird.

Schließlich fahren wir zum Hafen, wo die Fähre nach einem unvergesslichen Tag auf uns wartet.

Sonstige Angaben

Empfehlungen:
Tragen Sie bequeme Kleidung und Schuhe.
Es ist ratsam, Tabletten gegen Seekrankheit mitzunehmen.

Startzeit: ca. 8:00 Uhr.
Dauer: ca. 12 Stunden.
Fahrzeit mit der Fähre: ca. 2:30 Uhr.

Inbegriffen:

Abholung von der Playa Paraíso nach Los Cristianos.
Offizieller Guide.
Klimatisierter Bus.
Mittagessen mit Getränken inbegriffen.

Hinweis: Die Tour beginnt, sobald alle Teilnehmer im Bus sind.

WICHTIGER HINWEIS: Erforderliche Identitätsdokumentation. Kunden müssen ihren Pass oder ihre Ausweisdokumente vor der Fähre vorlegen. Bei Nichtbeachtung der Identität kann den Passagieren der Zugang zur Fähre verweigert werden.

Informationen
Geeignet für Menschen mit Behinderungen oder mit eingeschränkter Mobilität.
Maximal 2 Rollstühle pro Bus.
Vorzugssitze an der Vorderseite des Busses.
Der Grad der Behinderung muss es der Person ermöglichen, mit Hilfe einer Begleitperson in den Bus einzusteigen.

Präventionsmaßnahmen COVID-19:

  • Jeder Kunde muss seine eigene Maske mitbringen. Masken können an der Sammelstelle für 1 € gekauft werden. Kunden ohne Maske werden weder zur Exkursion zugelassen noch erstattet.
  • Desinfektionsgel wird während der gesamten Exkursion bereitgestellt.
  • Die Temperatur des Kunden wird vor dem Einsteigen in den Bus und erneut vor dem Ende der Exkursion gemessen.
  • Bei einer Temperatur von mehr als 37 Grad ist der Zugang zum Bus nicht gestattet und die Kosten für den Ausflug werden erstattet.
  • Jeder Passagier muss während des gesamten Ausflugs an derselben Stelle im Bus oder Kleinbus sitzen.
  • An Bord können die Fährmasken nur entfernt werden, wenn die Passagiere sitzen. Naviera Armas informiert die Passagiere über die Vorschriften an Bord der Fähre.
  • Der Sicherheitsabstand muss an den Haltestellen eingehalten werden.
  • Das Essen wird an den Tischen in den Restaurants serviert.

Preisliste

Erwachsene Kinder (2-12) Kleinkinder (0-1)

Genießen Sie mehr Ausflüge der gleichen Kategorie.